Start
Aktuelles
2017-02-19-He1-Heimniederlage gg Erlangen
Sonntag, den 19. Februar 2017 um 19:00 Uhr

Bayernliga Herren Mitte - Basketball

So, 19.02.2017, 16:00 Uhr


TSV Schwaben Augsburg gg TB Erlangen                  69-73 (16-16; 29-32; 53-53)


Niederlage gegen Tabellennachbarn


Die zweite Heimniederlage in Folge mussten die Bayernliga-Basketballer des TSV Schwaben Augsburg in einer spannenden, umkämpften Partie gegen den Tabellennachbarn, dem TB Erlangen, mit 69-73 (16-16; 29-32; 53-53) einstecken. Sie verbleiben damit im Mittelfeld auf Platz 6 der Tabelle mit acht Siegen aus 17 Begegnungen.

Die Schwaben begannen mit einem 5-0(2.) recht konzentriert. Doch die Erlanger deuteten in der Folgezeit schon ihre Gefährlichkeit von der Drei-Punkte-Linie an. Mit drei Dreiern schafften sie den Anschluss zum 11-10(7.). Die Gastgeber ließen sich nicht beirren und machten Druck zum 14-10(8.). Aber wieder zwei von insgesamt 13 Dreiern sorgten für das 16-16 nach dem ersten Viertel. Auch im zweiten Viertel starteten die Schwaben besser. Nach einem Dreier von Spindler lagen sie wieder 34-18(14.) in Front. Danach riss allerdings der Faden im Angriff, so dass fünf Minuten kein Punkt gelang. Dies nutzten die Mittelfranken mit einem 0-11-Run zur Führung, die sie mit 29-32 in die Halbzeit nahmen.

Im dritten Viertel setzten sich die Gäste zunächst auf 34-40(23.) ab, jedoch agierten die Violetten in der Folgezeit in der Verteidigung aggressiver, kämpften sich bis zur 26. Spielminute heran und führten nun selbst mit 51-45(29.). Doch wiederum mit zwei Dreiern glichen die Gäste zum 53-53 aus. Im Schlussviertel verlief die Partie bis zum 61-61(36.) ausgeglichen. Ein 0-7-Run der Erlanger sorgte für die Vorentscheidung zum 61-68(37.). Die Violetten bäumten sich nochmals durch vier Punkte von Castek zum 65-68(39.) auf, jedoch ließen sich die Erlanger den doppelten Punktgewinn nicht mehr nehmen.

Die Schwaben spielten mit: Castek-25/3; Spindler-17/1, Bachmann-10/2, Dunlap-8, Dehner-7/1, DeSalas-2, Araz, Delgado, Lajka A., Ruisinger

 
2017-02-12-U14-Meisterschaft
Sonntag, den 12. Februar 2017 um 19:00 Uhr

Bezirksoberliga U14 männlich Süd

So, 12.02.2017, 14:15 Uhr

BG Leitershofen/Stadtb. gg TSV Schwaben Augsburg             56-72 (14-19; 24-38; 34-57)


U14 weiterhin ungeschlagen

Im Spitzenspiel der U14 Bezirksoberliga konnten unsere U14 Jungs einen souveränen 72:56 Auswärterfolg beim Tabellenzweiten in Leiershofen erringen. Von Beginn an zeigten die Schwaben das sie dieses Spiel gewinnen wollten um nicht nur ungeschlagen zu bleiben, sondern auch vorzeitig die Meisterschaft in der Beziksoberliga Süd zu feiern. Aus einer sicheren Verteidigung heraus behielten das Team um Kapitän Rataj im Angriff stets einen  kühlen Kopf und spielte ihren körperlichen Vorteil konsequent aus. Bereits beim Halbzeitstand von 24:38 zeichnete sich dieser wichtige Erfolg ab. Angetrieben vom Coachduo Kutluhan und Thomas konnte der Vorsprung Stück für Stück ausgebaut werden. Auch wenn durch die eine oder andere Unaufmerksamkeit die Foulbelastung bedrohlich anstieg.
Durch diesen Sieg ist der erste Tabellenplatz sicher und die Schwabenjungs sind automatsich für die schwäbische Meisterschaft qualifiziert.

Es spielten. Michael, Bogdan, Noah, Emir, Kerem, Marcel, Iltu, Leon

 
Gesamtspielplan
Sonntag, den 05. Februar 2017 um 00:00 Uhr

Hier gibt es den Spielplan für den Monat Februar 2017 !

 
Schiri- und Kampfgerichteinsatzplan
Mittwoch, den 11. Januar 2017 um 00:00 Uhr

Der Schiedsrichter- und Kampfgerichtsplan für die Rückrunde der Saison 2016/2017 kann hier abgerufen werden.

 
Basketball im Stundenplan
Mittwoch, den 27. Juli 2016 um 19:51 Uhr

Basketball im Stundenplan

Was in anderen Orten schon länger erfolgreich funktioniert, gibt es jetzt auch in Augsburg in Zusammenarbeit mit dem TSV Schwaben Augsburg.

Basketball ist im kommenden Schuljahr 2014/15 ein fester Bestandteil des Stundenplanes. In der St.Anna Grundschule im Stadtzentrum wird es einmal pro Woche für die 3. Klasse eine 2-stündige Basketballtrainingseinheit in Kooperation mit dem TSV Schwaben Augsburg geben.

altSeit dem Schuljahr 2015/16 wurde zudem eine Gruppe an der VS Kerschensteiner im Hochfeld betreut.

Seit diesem Schuljahr wurde noch eine dritte Kooperation mit der VS Werner-Egk begonnen.

Den Kindern werden die Basketballgrundlagen und der Spaß am Spiel vermittelt. Da Sport an dieser Schule in Englisch unterrichtet wird, erlernen die Kinder automatisch die Basketballfachbegriffe  in der Basketballmuttersprache.

Trainer in den Kooperationen sind Speiler der U20 männlich, Besart Lajka und Kutluhan Yaniklar.

Aus dieser Zusammenarbeit wird sicherlich der ein oder andere Nachwuchsbasketballer den Weg in den Verein finden.

 
Buzzerbeater
Dienstag, den 25. Januar 2011 um 18:24 Uhr

So können die Schwaben auch Spiele gewinnen!

Dim lights Embed Embed this video on your site

Geschehen am 23.01.2011 in der Bayernliga-Partie in Nürnberg! Also nehmt euch in Acht!