Start
Aktuelles
U10 und U12 bei der Südbayerischen Meisterschaft
Freitag, den 06. Mai 2016 um 11:06 Uhr

U12 und U10 bei der südbayersichen und schwäbischer Meisterschaft dabei


Überraschend ist die Saison für usere U12 noch nicht zu Ende. Durch den Verzicht eines Teams rutschen die Jungs um Kaptian Sebi in der Tabelle der shwäbischen Meisterschaft nach oben und können nun als Zweitplazierter an der südbayersichen Meisterschaft teilnehmen.

Diese findet am 7./8.5. in der neuen Leitershofen Ballsporthalle statt. Dort trifft man nicht nur auf den Gastgeber aus Leitershofen sondern auch auf die oberbayerischen Spitzenteams aus Rosenheim und Bayern München. Bei desem Turnier können unsere Jungs befreit aufspielen da der Turniersieg  wohl unter sden Oberbayern ausgespielt wird. Dennoch ist allein shon die Teilnahme einer der größten Erfolge der letzten Jahre unserer U12.
Spiele:

Samstag
11:00 gegen Lietershofen
18:00 gegen Bayern München
Sonntag
10:00 gegen Rosenheim


Auch unsere Kleinsten sind am Wochenende nochmal im Einsatz. Ber der schwäbischen Meisterschaft in Nördlingen können sie veilleicht ein Überraschung schaffen. Dazu muss aber alles zusammenpasen und die Größenvorteile ausgespielt werden.
Spiel: 12:30 gegen Memmingen
 
Trainer gesucht!
Mittwoch, den 20. April 2016 um 00:00 Uhr

Trainer gesucht!

Der TSV Schwaben Augsburg sucht für die neue Spielzeit  für das Bayernliga-Team einen engagierten, qualifizierten Trainer.


Der Trainer muss bereit sein, den Aufbau einer Mannschaft mit jungen Spielern zu unterstützen, um ein Fundament für die Zukunft zu legen.


Mehr Infos bei Interesse per e-mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
2016-04-10-11-Playoff-Bayernliga U14
Mittwoch, den 13. April 2016 um 15:00 Uhr

Bayerische Meisterschaft knapp verpasst


Am vergangenen Wochenende ist die U14 – Bayernliga des TSV Schwaben Augsburg knapp am Einzug in das bayerische Final-Four gescheitert. Nachdem man sich nach der Hauptrunde als Tabellenvierter der Bayernliga Süd für die Playoffs qualifiziert hatte, spielte man an der Säbener Straße beim FC Bayern München das Qualifzierungsturnier für das Final Four.

Am Samstag traf man im ersten Spiel auf TG Würzburg, den 2. platzierten aus dem Norden, den man überraschend deutlich mit 24 Punkten Unterschied schlagen konnte. Das anschließende Spiel gegen den dominierenden FC Bayern München verlor man erwartungsgemäß mit 129:53. Im Abschlussspiel des ersten Turniertages trafen Nürnberg und Würzburg aufeinander, welches Würzburg mit 6 Punkten Unterschied für sich entscheiden konnte.

Aus dieser Konstellation heraus reichte der U14 im Abschlussspiel gegen Nürnberg sogar eine Niederlage mit weniger als 14 Punkten Unterschied zum Erreichen des Final Four. Aus welchen Gründen auch immer erwischten die Nachwuchsspieler einen rabenschwarzen Tag und gerieten von Beginn an in Rückstand, der bis zur Pause sogar auf 30 Punkte anwuchs. Nach dem Pausentee gaben sich die Youngstars kämpferisch und versuchten mit viel Druck das Ergebnis noch einmal umzubiegen. Allerdings hatte die Nürnberger Mannschaft bis dahin so viel Selbstvertrauen getankt, dass sie den Vorsprung bis ins Ziel retten konnten.

Obwohl die Enttäuschung groß war, erreichte die Mannschaft des TSV Schwaben Augsburg zum ersten Mal als Augsburger Mannschaft die Playoffs in der Bayernliga und verpasste nur knapp den Sprung in das Finale der Bayerischen Meisterschaften.

Die U14-Bayernligamannschaft ist ein Gemeinschaftsprojekt des TSV Schwaben, des TSV Meitingen, des TV Augsburgs und der BG Leitershofen/Stadtbergen, betreut wird die die Mannschaft von Ulrich Starzyk und Stefan Goschenhofer. Für den TSV Schwaben Augsurg gingen Michael Rataj, Max Hoffmann, Bogdan Kiselovs und Johann Kraus an den Start.




 
Gesamtspielplan
Donnerstag, den 03. März 2016 um 00:00 Uhr

Hier gibt es den Spielplan für den Monat März 2016 !

 
2016-02-21-DBB-Sichtung
Dienstag, den 23. Februar 2016 um 16:52 Uhr

Michael Rataj vom DBB gesichtet

Am vergangenen Wochenende (19.-21.01.2016) fand in Nördlingen sowie in Koblenz erneut die Basketballjugendsichtung „Talente mit Perspektive“ statt. (Zur offizielen Pressemitteilung des DBB) Der Deutsche Basketball Bund und die ING-DiBa veranstaltete diese Maßnahme in der Altersklasse U13/U14 nun im neunten Jahr. Dabei haben es auch schon mehrere junge Talente in die weiterführenden Nationalmannschaften geschafft. In Nördlingen wurde die Talentsichtung von Jugend-Bundestrainer Stefan Meinack, sowie der Talentscout Eberhard Spissinger  und in Koblenz von den DBB-Jugend-Bundestrainern Alan Ibrahimagic, Harald Stein und Kay Blümel vorgenommen, um sich die Talente aus den einzelnen Landesverbänden näher anzuschauen.

 Bei dieser Talentsichtung konnten folgende Spieler- und Spielerinnen aus Bayern überzeugen und haben es in den Regionalkader des am  15. – 17. April 2016 in Heidelberg stattfindenden Projektes geschafft:

·         Nina Kühhorn (DJK Don Bosco Bamberg)

·         Ronja Richter (DJK Don Bosco Bamberg)

·         Nina Wagner (TGLandshut)

·         Viktoria Rajic (MTV München)

·         Maike Herrmann (TG Würzburg)

·         Stephanie Sachnovski (TSV Nördlingen)

·         Kilian Kriegbaum (TSV Lohr)

·         Ivan Borissov (FC Bayern München)

·         Benjamin Schröder (FC Bayern München)

·         Luis Wulff (FC Bayern München)

·         Jakob Hanzalek (TV Memmingen)

·         Michael Rataj (TSV Schwaben Augsburg)

·         Jonas März (SB DJK Rosenheim/FCB)

Michael Rataj mit Kai Blümel




 
Schiri- und Kampfgerichteinsatzplan
Dienstag, den 05. Januar 2016 um 00:00 Uhr

Der Schiedsrichter- und Kampfgerichtsplan für die Rückrunde der Saison 2015/2016 kann hier abgerufen werden.

 
Basketball im Stundenplan
Sonntag, den 27. Juli 2014 um 19:51 Uhr

Basketball im Stundenplan

Was in anderen Orten schon länger erfolgreich funktioniert, gibt es jetzt auch in Augsburg in Zusammenarbeit mit dem TSV Schwaben Augsburg.

Basketball ist im kommenden Schuljahr 2014/15 ein fester Bestandteil des Stundenplanes. In der St.Anna Grundschule im Stadtzentrum wird es einmal pro Woche für die 3. Klasse eine 2-stündige Basketballtrainingseinheit in Kooperation mit dem TSV Schwaben Augsburg geben.

altTrainer Jonas Fiebich (Spieler der 1. Herrenmannschaft) wird den Kindern die Basketballgrundlagen und den Spaß am Spiel vermitteln. Da Sport an dieser Schule in Englisch unterrichtet wird, erlernen die Kinder automatisch die Basketballfachbegriffe  in der Basketballmuttersprache.

Aus dieser Zusammenarbeit wird sicherlich der ein oder andere Nachwuchsbasketballer den Weg in den Verein finden.

 
Buzzerbeater
Dienstag, den 25. Januar 2011 um 18:24 Uhr

So können die Schwaben auch Spiele gewinnen!

Dim lights Embed Embed this video on your site

Geschehen am 23.01.2011 in der Bayernliga-Partie in Nürnberg! Also nehmt euch in Acht!