top of page
Suche
  • Abteilungsleitung

„Erlebnis statt Ergebnis“

Unter diesem Motto standen heute die beiden Freundschaftsspiel der U14w-2 und der U12m im Mittelpunkt.


Aufgrund des enormen Zulaufs basketballbegeisterten Mädchen wurde die U14w-2 Team ins Leben gerufen, um diesen Mädchen die Möglichkeit zu geben, die ersten Grundtechniken zu erlernen. In der altehrwürdigen Schwabenhalle konnte kurzfristig für die Mädchen von Rookie Coach Marco ein Freundschaftsspiel gegen den TV Memmingen ausgemacht werden. Gegen die erfahrenen Gästemädchen zeigten die Schwabenladys vollen Einsatz und bereits die eine oder andere gelungene Korbaktion. Die Begeisterung bei allen war groß und alle freuen sich schon auf das nächste Spiel.


Da der Spielplan der U12m eine längere Spielpause aufweist, konnte das Nachwuchsteam des MTSV Schwabing für ein Testspiel gewonnen werden. Der gesamte Knighst Kader kam zum Einsatz und konnte sich so für weiter Aufgaben empfehlen. Hier und da hackte es dadurch am Spielfluss und dem Verständnis untereinander, was der schnellen Gäste in die Hände spielte. Ein dennoch sehr wertvolles Freundschaftsspiel, das viele Erkenntnisse brachte.


Der normale Spielbetrieb fand natürlich auch statt. So empfing die U14m den Tabellenführer aus Eichstätt, die U14w reist in der Bayernliga zum Spitzenteam aus Kemmern (Bamberg) und die U16w nach Oberbayern nach Rosenheim. Die Damen 1 treten ebenfalls Auswärts in Mammendorf an.

Berichte folgen.





94 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Registrieren Sie sich für unseren Newsletter!

Sie haben sich erfolgreich zu unserem Newsletter registriert!

bottom of page